We are not sent into this world to do anything into which we cannot put our heart.

John Ruskin

über mich

Bewegung ist meine Leidenschaft
Ob auf der Yogamatte, im Tanzraum, in den Bergen, im Wasser oder am Pferd - Bewegung begeistert mich und macht mich glücklich. Genauso glücklich wie Reisen. Ich reise regelmäßig verschiedene Gebiete der Erde und bin immer wieder von Neuem fasziniert. So habe ich auch viel Zeit in Indien verbracht und die unterschiedlichen Facetten der Yogaheimat mit Staunen erlebt.

Am Yoga Weg
Yoga begeistert mich seit ich zum ersten Mal in Indien eine Yogamatte ausgerollt habe. Die Intensität der körperlichen Erfahrung und die geistige Stille und Zufriedenheit, die sich immer wieder einstellt, hat mich zu vielen Lehrern und Stilen geführt. Von Sivanandas Rishikesh Reihe, Ashtanga Vinyasa, der Bihar School of Yoga, Iyengar, Kundalini, Anusara und einfach Yoga zu Prana Vinyasa Flow mit Shiva Rea. Das mehrjährige Teacher Training mit Shiva Rea hat meine Körpererfahrung und mein Embodiment wesentlich beeinflusst. Die Vielseitigkeit der kraftvoll dynamischen (SOLAR) und ausgleichend regenierenden (LUNAR) Sequenzen des Prana Vinyasa Flow vereinen für mich die Begeisterung an bewusster Bewegung und Wachheit mit der Intensität und Stille, die mich zufrieden macht und die für mich YOGA ist.

Am Movement Medicine Weg
Oshos intensive Meditationen, die ich in sehr jungen Jahren über längere Zeiträume praktiziert habe, die 5 Rhythmen und einige andere intensiven Experimente der Selbsterfahrung haben mich zu Movement Medicine, einer bewussten Tanz- und Bewegungspraxis geführt. Die Ausbildung und Begleitung mit Susannah und Ya´Acov Darling Khan, die Gründer der School of Movement Medicine/England, ist tiefgründig, befreiend und immer wieder eine neue Herausforderung. Ganz nach dem Motto: ""out of your comfort zone". Die Einbindung in eine internationale Community haben mein Gefühl von Zugehörigkeit positiv verändert und "Empowerment" hat eine andere Bedeutung bekommen.

Begleitende Pfade sind Psychotherapie (Bonding, Gestalt, Transaktionsanalyse), spirituelle Arbeit (u.a. Awakening Women mit Chamelie Ardagh), Ayurveda, Körpertherapien und die Entwicklungspolitische Arbeit.

Mein Bedürfnis zu entwickeln bewegen mich immer weiter und mit viel Freude unterrichte ich die Kunst des Yoga und bewussten Tanzes.
N A M A S T E Andrea

Ausbildung

Andrea hat ihr erstes Teacher Training im Sivananda Ashram in Indien und in Kitzbühel absolviert (2007) und ist seit 2009 selbstständige Yogalehrerin mit intensiver Unterrichtstätigkeit. Sie hat viele Yogastile ausprobiert und zahlreiche Weiterbildungen in therapeutischen und alignment orientiertem Yoga, Ashtanga Vinyasa, Anusara, Vinyasa Flow, Philosophie, Pranayama, Meditation und Stressbewältigung absolviert. Das zweite intensive und zertifizierte Prana Vinyasa Flow Teacher Training mit Shiva Rea hat sie 2016 abgeschlossen. Andrea ist bei der Internationalen Yoga Alliance als Experienced Teacher (E-RYT 500) und Ausbildungsleiterin zertifiziert. Ihre regelmäßige Fortbildung konzentriert sich auf Prana Vinyasa Flow mit Shiva Rea, Pranayama, Meditation und vielen anderen Elementen, die ihre Praxis und ihren Unterricht  bereichern.

2009 hat sie mit dem Apprenticeship Program und Teacher Training der School of Movement Medicine in England begonnen. Sie ist seit 2014 zertifizierte Movement Medicine Lehrerin der School of Movement Medicine England mit Susannah&Ya´Acov Darling Khan. Der Weg den Movement Medicine anbietet ist begleitet von Peer Group Austausch, Supervision und Continuing Professional Development (CPD) online und in aufbauenden Weiterbildungen. Andrea hat CPD Level 1 Heart and SEER (Systemic Essential Energy Retrieval) und Level 2 Ritual and Ceremony erfolgreich absolviert. Level 3 Phönix Process folgt im November 2018. Andrea ist Mitglied der Movement Medicine Association.

In der entwicklungspolitischen Arbeit ist sie seit 2011 Projektleiterin bei der Städtepartnerschaft Salzburg - Singida/Tanzania.

Ausbildungsweg: Dreijährige Lehre als Reisebüro-Assistentin; Vierjährige Tätigkeit als Reisebüroassistentin und Flugberaterin. Fünf Jahre Trainerin bei Amadeus Austria Martketing GmbH (Linienflug); Studium der interkulturellen Kommunikation und Pädagogik an der Universität Salzburg; Studiensemester und Praktika im Ausland (Utah/USA, Kenya/Afrika, Nepal/Asien); Achtjährige leitende Tätigkeit in der entwicklungspolitischen Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit (2001-2009); Ausbildungen und Erfahrung in Projektentwicklung, Projektbegleitung, Projektmanagement, Gesprächsführung, Leitung und Coaching.